Hausmittel Olivenöl: Wie es hilft, deinen Hund zu pflegen und gesund zu halten! – PEZZ life
Hausmittel Olivenöl: Wie es hilft, deinen Hund zu pflegen und gesund zu halten!

Hausmittel Olivenöl: Wie es hilft, deinen Hund zu pflegen und gesund zu halten!

Hausmittel Olivenöl: Wie es hilft, deinen Hund zu pflegen und gesund zu halten!

Lesezeit: 2,5 Minuten

Olivenöl enthält essentielle Omega-Fettsäuren, die für den Stoffwechsel unserer Hunde eine zentrale Rolle spielen. Sie stärken das Immunsystem und Fell unserer Vierbeiner. Allerdings können Omega-Fettsäuren nicht zur Gänze selbst produziert werden und müssen daher über die Nahrung aufgenommen werden.

Du kannst Olivenöl bei deinem Hund vielschichtig einsetzen. Zur Anwendung kannst du das Wundermittel in richtiger Dosierung ins Futter mischen – dein Hund wird den neuen Geschmack lieben!

 

  • Aufgrund eines Mangels an Fettsäuren kann es passieren, dass dein Hund beim Fellwechsel nach dem Winter stumpfes Fell bekommt. Die Anwendung von Olivenöl im Futternapf wird das Fell deines Hundes nach einigen Wochen wieder glänzen lassen!
  • Wenn dein Hund über die Wintermonate ein wenig an Gewicht zugenommen hat, können die ungesättigten Fette im Olivenöl, neben vermehrter Bewegung, dabei helfen Fettzellen abzubauen.
  • Vor allem beim Wechsel der Jahreszeiten kann Olivenöl deinen Hund dabei unterstützen, das Immunsystem zu stärken. Die im Olivenöl enthaltenen Vitamine und Antioxidantien helfen auch, Cholesterin bei Hunden vorzubeugen und die Darmflora bei Verstopfung zu unterstützen.

 

Achtung: Bei falscher Dosierung kann Olivenöl Durchfall verursachen. Daher ist es wichtig, dass die Dosierung an die jeweilige Größe deines Hundes angepasst ist. Die Dosierung sollte genau beachtet und niemals überschritten werden. Bevor du Olivenöl in die Ernährung deines Hundes mit aufnimmst, solltest du alle Details vorab mit deinem Tierarzt besprechen.

Die Fütterung von Olivenöl empfiehlt sich alle 2-3 Tage. Für Hunde bis 10 kg ist ½ Esslöffel Olivenöl ausreichend. Bei mittelgroßen Hunden bis etwa 30 kg ist die Fütterung von 1 Esslöffel empfohlen. Wiegt dein Hund über 30 kg, kannst du 1 ½ Esslöffel Olivenöl ins Futter mischen.

GRATIS EBOOK

Hol Dir jetzt das kostenlose PEZZ® eBook rund um das Thema gesunde Hundeernährung, mit vielen spannenden Tipps und Tricks.

Einfach E-Mail Adresse angeben und wir senden dir ein kostenloses Exemplar unseres eBooks. Keinen Newsletter, keine Werbung!

SO GEHT'S