Neujahrsvorsätze für den Hund: Nutze 2020, um eure Bindung zu stärken! – PEZZ life
Neujahrsvorsätze für deinen Hund: Nutze 2020, um eure Bindung zu stärken!

Neujahrsvorsätze für deinen Hund: Nutze 2020, um eure Bindung zu stärken!

Neujahrsvorsätze für deinen Hund: Nutze 2020, um eure Bindung zu stärken!

Der Jahreswechsel liegt bereits einige Tage zurück und viele haben ihre Neujahrsvorsätze schon längst wieder an den Nagel gehängt. Was aber ganz bestimmt klappt? Deinen Hund miteinbeziehen - spielerisch die Bindung zu deinem Hund stärken, mehr Zeit mit ihm zu verbringen und neue Projekte rund um das Thema Hund ausprobieren. Diese Neujahrsvorsätze kannst du ganz einfach mit deinem Hund umsetzen:

Neue Tricks lernen

Wie wäre es, das neue Jahr mit einer Challenge zu starten? Ein neuer Trick jeden Monat hilft, die Achtsamkeit deines Hundes im Alltag zu festigen und gibt genug Zeit, den Trick zu generalisieren. Das Hör- und Sehvermögen wird vermehrt angeregt und fördert die Kommunikation zwischen Hund und Mensch. Hunde lernen gerne und das wird sich während des Trainings in kürzester Zeit auch zeigen!

Erkunden statt spazieren

Vor allem für die Hundebesitzer, die sich vorgenommen haben, im neuen Jahr Gewicht zu verlieren, ist der Jahresvorsatz „erkunden statt spazieren“ ein super Hilfsmittel! Sieh dich im Internet nach Spazierwegen und Grünflächen in der Nähe um erkunde gemeinsam mit deinem Hund neue Gebiete! Die Bewegung hält die Muskeln, Nerven und Knochen deines Hundes gesund. Kleinigkeiten, wie das Balancieren auf einem Baumstamm oder das Überqueren einer spannenden Oberfläche (wie Moos, Laub oder Schnee) beugen Kreislauferkrankungen vor und helfen, geistig fit zu bleiben.

Urlaub mit Hund

Planst du, im neuen Jahr zu verreisen? Nimm deinen Vierbeiner doch diesmal einfach mit. Mittlerweile gibt es so viele hundefreundliche Unterkünfte, die euch und euren Hund herzlich willkommen heißen. Für alle, die nicht allzu weit weg verreisen möchten oder können, bieten sich stattdessen kurze Wanderurlaube in der Nähe bestens an. Was du beim Reisen mit Hund beachten solltest, erfährst du hier!

Selbst kochen

Auch wenn der Einstieg oftmals schwierig ist und man bei vielen Hunden erst herausfinden muss, was sie mögen und vor allem vertragen, kann selbst kochen ein toller Jahresvorsatz sein. Versuche, ein Mal pro Woche ein Gericht für deinen Hund selbst zuzubereiten und Kekse für die tägliche Belohnung selbst zu backen. Unser gratis ebook mit spannenden Rezepten hilft dir ganz bestimmt dabei!

Vorsorge muss sein!

Bei all den Entdeckungen, die du mit deinem Hund in diesem Jahr machen wirst, darf die Gesundheitsvorsorge nicht auf der Strecke bleiben. Routineuntersuchungen, vor allem ab dem 7. Lebensjahr, sollten regelmäßig beim Tierarzt stattfinden. Für die Vorsorge zuhause, um rechtzeitig zu handeln und Schmerzen zu vermeiden, empfehlen wir den PEZZ CHECK. Viele Erkrankungen, wie Nierenversagen oder Harnwegsinfekte können so frühzeitig erkannt werden.